Synology DiskStation: Vorstellung der Synology Oberfläche (DiskStation Manager)

Im folgenden Beitrag geht es um den Synology DiskStation Manager, eher gesagt um eine kleine Vorstellung des DSM, um sich zurechtzufinden. Der DSM erinnert auf dem ersten Blick an einen typischen Desktop, wie wir ihn von OS X oder Windows kennen: Ein Bildschirmhintergrund, die Symbole auf dem Desktop und einer Taskleiste. Das DSM unterscheidet sich auf dem ersten Blick also gar nicht so von den anderen bekannten Betriebssystemen. Fangen wir mit der Taskleiste an: Mit einem Klick auf die Sprechblase

WEITERLESEN

Synology DiskStation: Festplattenkonfiguration und RAID

Logo: Synology

Wer sich ein NAS oder einfachen Datenspeicher angeschafft hat, muss sich auch mit Verfügbarkeit, Backupstrategien und Sicherheit auseinandersetzen. Dabei muss sich jeder selber die Fragen beantworten, wie wichtig ihm seine Daten sind. Sind auf dem NAS nur ein paar Filme gespeichert, die ich eh im Regal als BluRay/DVD stehen habe, oder lagern dort wirklich Daten, die überlebenswichtig um vernünftig arbeiten zu können. Ich selber könnte einen Verlust von meiner Filmsammlung verschmerzen, wenn es aber um meine Musiks- und Bildersammlung geht, die

WEITERLESEN