HomeMatic Teil 2: Heizungssteuerung mit Funk-Heizungskörperthermostat

HomeMatic Funk-Heizkörperthermostat an der Heizung angeschlossen

Bereits im ersten Teil habe ich euch gezeigt, wie die HomeMatic Zentrale installiert und in Betrieb genommen wird. Nun geht es um Vorbereitungen wie das Anlegen von Räumen und die Einbindung der ersten Gewerke, angefangen mit dem Funk-Heizungsthermostat. Am Ende dieses Artikels habt ihr euer Funk-Heizungsthermostat eingebunden und könnt eure Räume zeitgesteuert heizen. Funk-Heizungsthermostat Für die Verwendung des Heizungthermostats werden zwei AAA Batterien benötigt, die auch im Lieferumfang erhalten sind. Ebenso befinden sich für eine korrekte Installation diverse Adapterringe dabei.

WEITERLESEN

How To Use Your YubiKey with macOS Sierra

YubiKey with macOS Sierra Login

In den vergangen Mac OS X Versionen musste man umständlich mit PEM die lokale Benutzeranmeldung aktivieren. Jetzt mit der neuen Version, mit macOS Sierra ist ins ein Kinderspiel deinen Mac mittels einer SmartCard zu entsperren. Der Login erfolgt über den eingesteckten YubiKey und einer 6-8 stelligen PIN. Wer seinen YubiKey zu Hause oder auf der Arbeit vergessen hat muss keine Angst haben: Die herkömmliche Authentifizierung mittels Passwort bleibt erhalten. Man sperrt sich also nicht aus. Was benötigt wird A YubiKey

WEITERLESEN

Push Benachrichtigung bei SSH Anmeldung

Wenn man sich mal mit dem Thema „Push Benachrichtigung“ auseinander setzt, wird man ganz schnell feststellen, dass die Möglichkeiten fast unendlich sind. Aktuell beschäftige ich mich mit Pushover. Pushover macht eigentlich nichts anderes als Benachrichtigung an dein Smartphone, Tablet oder Computer  zu senden. So kannst du zum Beispiel deinem Raspberry Pi oder anderem Linux System verklickern, dass eine Push Benachrichtigung an dein Device verschickt werden soll. Im folgenden Beispiel geht es um eine Push Benachrichtigung, die beim Anmelden per SSH verschickt

WEITERLESEN

macOS Sierra: Öffnen einer App eines nicht verifizierten Entwicklers

Sicherheit: macOS Sierra

Um Nutzer anscheinend besser zu schützen findet man in der public Beta von macOS Sierra keine Möglichkeit, Apps von nicht verifizierten Entwicklern zu installieren. In der Vergangenheit konnte man unter Systemeinstellungen > Sicherheit die Einstellung setzen, dass sich alle Apps installieren lassen oder eben einschränken. In macOS Sierra habe ich diese Funktion nicht mehr gefunden und war erstmal genervt, weil ich meinen Mac nach der Neuinstallation nicht einrichten konnte, was ein Blödsinn. Nach langem suchen habe ich herausgefunden, dass die

WEITERLESEN

Samba 4 Domain Controller

samba-4-Active-Directory-Domain-Controller-Installation

Zurzeit realisiere ich eine kleine Umgebung mit mindestens zwei Domain Controller und zwei Fileserver, die ihre Daten replizieren. Dazu würde ich in Zukunft einfach meine Erfahrungen, Informationen und Vorgehensweise mit euch teilen und hier niederschreiben. In diesen Artikel beschreibe ich die Installation von einem Active Directory Domain Controller auf Linuxbasis. zu Verwendung kommt hier Samba 4. Anschließend lassen sich Linux-, Windows-, und OS X-Systeme in die Domäne einbinden. Die Grundlegende Konfiguration kann über die Kommandozeile geschehen, für alles andere hat Microsoft

WEITERLESEN

Apple Pay in Deutschland nutzen

Apple Pay

Update: Es gab in letzter Zeit ein paar Probleme beim Aufladen, aber bei mir funktioniert es wieder:   Offiziell lässt Apple Pay in Deutschland noch immer auf sich warten, obwohl Experten das schon längst angekündigt haben. Durch eine kleine Änderung in den Einstellungen kann man auf Apple Pay zugreifen und seine Debit- bzw. Kreditkarte hinzufügen. Das Kreditinstitut muss natürlich Apple Pay unterstützen, ohne geht’s ohne weitere Umwege nicht. In Deutschland werden noch keine Kreditkarten unterstützt, wer eine Kreditkarte aus UK oder den

WEITERLESEN

Mac OS X: Speicherort für Screenshots ändern

Terminal OS X: Change Directory for Screenshots

In Mac OS X kann man von Haus aus Screenshots erstellen, welche standardmäßig auf dem Desktop bzw. Schreibtisch abgespeichert werden. Das finde ich etwas unglücklich, weil dieser zu schnell mit Bilder überflutet wird. Aber es gibt eine Abhilfe, mit der man den Speicherort selber bestimmen kann. Folgender Befehlt muss im Terminal eingegeben werden, wobei der Pfad natürlich bei euch entsprechend angepasst werden muss: defaults write com.apple.screencapture location /Users/Dennis/Pictures/Screenshots; killall SystemUIServer Nun werden die neuen Screenshots standardmäßig unter Bilder/Screenshots abgelegt und

WEITERLESEN

Tipp: Problemlösung Apple Lightning Connector

Cleaning iPhone Lightning Connector with SIM tool

Seit einigen Wochen habe ich Probleme mit dem Lightning Connector vom iPhone. Immer wieder war der Kontakt abgebrochen, sodass das iPhone morgens nicht aufgeladen war. Auch nervig wenn man im Auto über Spotify Connect Musik hört und man dauernd die Verbindung zurechtrücken muss. Dazu kommt, dass der Akku aktuell auch schon schlapp macht und das iPhone dauernd bei 30% ausgeht. Also habe ich mir einen neuen Akku und einen Lightning Connector bestellt, um diese Teile mal auszutauschen. Nach dem ich beides

WEITERLESEN

E-Mail Verschlüsselung mit S/MIME Zertifikaten

public-private-key

Es werden täglich etliche E-Mails verschickt, dennoch gehen viel zu viele davon unverschlüsselt durchs Internet. Anscheinend ist der Einstieg E-Mail Verschlüsselung vielen noch zu kompliziert. Trotzdem lohnt es sich, sich damit mal genauer auseinanderzusetzen. S/MIME (Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions) ist ein Standard, um seine E-Mails zu verschlüsseln. Bei diesem Verfahren gibt es einen öffentlichen Schlüssel und einen privaten Schlüssel. Damit ein anderer dir verschlüsselte E-Mails schreiben kann benötigt er deinen öffentlichen Schlüssel, genau so benötigst du den öffentlichen Schlüssel deines Gesprächspartners. Den privaten

WEITERLESEN

StartSSL: S/MIME Zertifikat beantragen (E-Mail Verschlüsselung)

Bei StartSSL gibt es S/MIME Zertifikate mit einer Gültigkeitsdauer von 1 Jahr kostenlos. In diesem Beitrag geht es um die Beantragung. Diese Anleitung bezieht sich auf StartSSL, andere Anbieter dürften aber ähnlich vorgehen.   1. Anlegen eines StartSSL Kontos Wir besuchen den Anbieter StartSSL und erstellen uns unter SignUp und geben dort unsere korrekten Daten ein. Die angegeben E-Mail dient nur zur Verwaltung des Kontos bei StartSSL. Im späteren Verlauf können wir verschieden E-Mail Adressen validieren und Zertifikate erstellen. Wir checken unser

WEITERLESEN