Adieu Ausbildung. Hallo neue Herausforderung

2013 habe ich mit der Ausbildung begonnen und nun sind schon wieder fast drei Jahre rum. Obwohl ich schon Anfang Juli ’16 meine letzte Prüfung hatte, hat sich erst eine Woche später, mit Erhalt des Abschlusszeugnisses, das „Endlich ist es vorbei!“-Gefühl breit gemacht. Nach drei Jahren kann ich also sagen: Geschafft! Ausbildung zum Fachinformatiker FR Systemintegration erfolgreich abgeschlossen! Ein neuer Lebensabschnitt beginnt! 

Wie geht es bei mir weiter? Nun ja, die ersten Arbeitsjahre sind nun vorbei und ich habe mich, obwohl die Möglichkeit bestand, gegen eine Übernahme in meinem Ausbildungsbetrieb entschieden. Ab 01.08.2016 beginne ich etwas Neues. Neuer Job, in einer neuen Stadt.

 

Ausbildung erfolgreich abschließen ✔️

Einen neuen Job finden ✔️

Eigene Wohnung ✔️

 

Was mir jetzt noch fehlt ist die eigene Wohnung. Jetzt nach der Ausbildung wird es definitiv Zeit, dass ich in meine erste eigene Wohnung ziehe. Wer mal auf Wohnungssuche war kennt ja die bekannten Probleme: Die Wohnung entsprechen absolut nicht ihren Anzeigen, der Makler sagt eine Besichtigung nicht ab und kommt einfach nicht. Wenn die Interessentenquote höher als angenommen ist kann man ja noch mal Nettokaltmiete in die Höhe treiben. Mal abgesehen davon, dass sich die ganzen Makler auf eine Reaktion auf eine Anzeige überhaupt nicht melden. Kann man natürlich machen, ist halt scheiße. 😛

Die eigene Wohnung ist mittlerweile schon gefunden. Ich hatte wohl ziemliches Glück. Montag Wohnungsbesichtigung und Donnerstag schon die Zusage für die Wohnung. Die Woche darauf, also sieben Tage nach der Wohnungsbesichtigung habe ich den Mietvertrag unterschrieben. Man kann auch mal Glück haben. Offiziell ab 1.09 dann Stadtwechsel.

Aber schon am 1.08 beginne ich meine neue Stelle als IT-Administrator und ich freue mich auf neue Kollegen, ein neues Umfeld und tolle Projekte. Bis zum Umzug werde ich also noch ein bisschen mehr pendeln müssen als ich es sowieso schon die letzten Jahre gemacht habe, aber auch das werde ich überlegen. 🙂

 

 

 

Leave a reply:

Your email address will not be published.